Ich bin von Sinnen in mir drinnen,
bespucke Leute von den Zinnen,
die sich trauen raus zu gehn,

beneide die, die oben strotzen,
belächle die, die unten kotzen,
obwohl wir alle gleich aussehn.

Ich glaube nur was an'dre schreien,
sich schamlos aus dem Leibe speien,
statt selbst die Welt mir anzusehn.

Ich träume mit geschloss'nen Augen,
will selbst die größten Lügen glauben
statt endlich etwas anzugehn.

Tags

abgedichtet

About the author